Die Herstellung

Die frisch geschöpfte Sahne wird sofort pasteurisiert, um schädliche Bakterien zu entfernen. Anschließend beginnt eine Reifung, die 24 oder 48 Stunden andauert. Es ist dieser Prozess, der dem Produkt die gewünschte Säure verleiht. Wenn dieser traditionelle Reifeprozess abgeschlossen ist, wird die Butter täglich frisch in authentischen Butterfässern gebuttert – im Benelux ist dieses Fassbutterverfahren einzigartig! So und nicht anders haben unsere Vorväter ihre Fassbutter hergestellt. Wir verfahren ebenso und produzieren heute die zehnfache Menge. Bei der Butterung entstehen Fassbutter und Buttermilch.

Um die Feuchtigkeit optimal in den Butterklumpen zu verteilen und diese zu glätten, wird das Fett zum Schluss geknetet. Mit diesem Verfahren erlangen wir ein streichzartes und hochwertiges Endprodukt.

Laden Sie die Abläufe bei der Herstellung

 

ZURÜCK